Nagelstudios auf dem Prüfstand Hygiene, Service & Ambiente

Ambiente, Ausstattung und der erste Eindruck vermitteln viel über den Standard, Service und die Hygiene in einem Nagelstudio. Auch ist es sehr interessant, dass Kunden häufig nicht wissen, von welchem Unternehmen die verwendeten Nagelkosmetikprodukte sind, ob diese dem Qualitätsstand der deutschen Kosmetikverordnung entsprechen und deren Güteklasse.

Hygiene in Nagelstudios? Zur » Reportage mit der Beauty-Testerin

Einrichtung, Niveau, Kundenbetreuung, Hygiene und hochwertige Nagelkosmetikprodukte haben einen anderen Preis als billige No-Name-Produkte, fehlende Beratung, Abfertigung wie am Fließband, beengte Raumverhältnisse, Unsauberkeit und eine minderwertige Studio-Ausstattung. Diese Gegebenheiten müssen bei einer Preiskalkulation, wie in jeder anderen Branche, berücksichtigt werden. Auch macht es einen gewaltigen Unterschied ob verwendete Modellage-Gele in einer Größe von 15 Gramm z. B. 5,00 bis 10,00 € kosten oder 40,00 bis 50,00 €.

Im Hinblick auf die vorhanden bzw. nicht vorhandenen Qualitäts- und Servicemerkmale setzt sich somit auch ein unterschiedliches Preisverhältnis zusammen. Billig und dann dafür Qualität, Service, Ambiente, Hygiene, dass funktioniert in der Regel in keiner Branche. Dem Gesetz der Wirtschaft widerspricht es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Sind Angebote zu sogenannten „Billigpreisen“ von etwa 25,00 bis 35,00 € Auffüllen Nagelmodellage (Durchschnittswert 30,00 €) im Verhältnis zu einem Preis in einem tipptopp ausgestatteten Nagelstudio von zirka 40,00 bis 50,00 € Auffüllen Nagelmodellage (Durchschnittswert 45,00 €) unter Verwendung von Markenprodukten, einem entsprechendem Kundenservice und Ambiente tatsächlich billiger?

Diese Frage kann sich jeder nach genauem Hinschauen, kaufmännischen Rechnen und Berücksichtigung der jeweiligen Qualitätsfaktoren selbst beantworten. Wobei Faktoren wie beispielsweise Lage (Standort der Immobilie) und Raumangebot des jeweiligen Nagelstudios ebenfalls zu berücksichtigen sind.

Das „Billig-Nagelstudios“ tatsächlich „billig“ sind ist demnach ganz klar in Frage zu stellen. Bei einem Durchschnittswert Auffüllen Nagelmodellage in einem angeblichen „Billig-Nagelstudio“ von 30,00 € und einem tipptopp ausgestatteten Nagelstudio mit entsprechendem Service, Flair und deutschen Qualitätsprodukten mit einem Durchschnittswert von 45,00 € beträgt die Differenz lediglich 15,00 €.

Unter Berücksichtigung der vielfältigen Kriterien kommt man ganz klar zu dem Ergebnis, dass „Billig-Nagelstudios“ nur auf den ersten Blick „billig“ erscheinen. Sie sind wohl eher eine Mogelpackung.

Protected by Copyscape Online Infringement Checker

Copyright Text © Carisma
Der Text auf dieser Internetpräsenz ist durch Carisma urheberrechtlich geschützt und darf nicht ohne Einwilligung übernommen und verwendet werden.